Coaching für Juniorprofessorinnen

Karriereförderung ist auch für Wissenschaftlerinnen relevant, die bereits den Sprung auf eine Professur geschafft haben; dies gilt insbesondere bei Juniorprofessuren. Einerseits müssen die Wissenschaftlerinnen die für eine positive Zwischenevaluation notwenigen Anforderungen und Zielvorgaben erfüllen. Andererseits besteht die vorgegebene Lehrverpflichtung, wobei Juniorprofessuren in der Regel auf keine personelle Ausstattung zugreifen können. Um diese zusätzlichen Belastungen aufzufangen, soll ihr individueller Bedarf ermittelt werden, um anschließend mit gezieltem Coaching und Workshops die Wissenschaftlerinnen in ihrer Qualifikationsphase unterstützt werden.

Kontakt

Ruth Terodde
Domstraße 11, Eingang 4
17489 Greifswald
+49 3834 420 1108
teroddeuni-greifswaldde