Ferienfreizeit Herbst 2017

Im Herbst dieses Jahres werden zwei Ferienfreizeiten angeboten.

1. "Sammy - ein Musical-Happening""
Der Universitätsmusikdirektor Harald Braun erarbeitet und probt mit den Kinder während der Ferienfreizeit ein Musical, welches am Freitag, 27.10. aufgeführt wird. Die Verwirklichung des Projekts wird durch die Sparkasse Vorpommern gefördert.

2. "Pippi Langstrumpf und die wilden Rabauken"
Pippis Abenteuer sind berühmt-berüchtigt. Während dieser Ferienfreizeit haben die Kinder Gelegenheit, in Pippis Fußstapfen zu treten.

Weitere Informationen und der vorläufige Ablaufplan können hier heruntergeladen werden.


Ferienfreizeit Herbst 2017 - Sammy ein Musical-Happening

Ferienfreizeit Herbst 2017 - Sammy ein Musical-Happening


Pippi Langstrumpf und die wilden Rabauken

Astrid Lindgren schuf mit der Erfindung von Pippi Langstrumpf eine Figur, die kritisch, kreativ, stark und verspielt ist. Eigenschaften, die noch heute nach 70 Jahren Kinder benötigen. Während der Herbstferien 2017 hatten Kinder die Möglichkeit, in die Stiefel von Pippi zu schlüpfen und auszuprobieren, ob sie diese Eigenschaften auch verkörpern.

Montag - Einzug in die Villa Kunterbunt

Am erste Tag unserer Ferienfreizeit machten sich die Kinder miteinander und mit dem Thema vertraut. Dazu wurden im Pippi-Stil wilde Kennlernspiele in einer Sporthalle gespielt und anschließend die Villa Kunterbunt (Straze) besucht. Dort schlemmten die Kinder zum Abschluss des Tages Stockbrot am Lagerfeuer.

Dienstag - Ein bisschen Ordnung

Am Dienstag besuchten wir die Polizei Greifswald und hinterfragten das Fangspiel von Pippi mit Polizisten. Am Nachmittag durften die Kinder dann wie Pippi (mit dem Mund direkt ins Essen) Popcorn knabbern und dabei im Privatkino eine Folge ihrer Heldin ansehen. Auch wurden für den nächsten Tag Schablonen angefertigt und die Wochenhefte mit eigenen Fotos personalisiert. 

 

Mittwoch - Eine bunte Welt voller (tierischer) Freunde

Zur Mitte der Woche hin sahen wir uns das bunte Jugendzentrum Klex und deren Graffiti-Szene an. Zusammen mit einem der Künstler durften die Kinder mit ihren angefertigten Schablonen Bilder auf Schallplatten sprühen. Als Highlight durften die Kinder sogar Wände des Jugendzentrums verzieren. Später besuchten wir den Tierpark in Greifswald und gingen mit den kleinen Onkeln-Pferden spazieren und fütterten die Affen-Familie von Herrn Nielsson.

 

Donnerstag - Kleine Schätze

Am vorletzten Tag meisterten die Kinder eine spielerische Schnitzeljagd im Botanischen Garten Greifswalds: Die freudige Belohnung des Schatzes bestand aus einem bunten Haufen Süßigkeiten! Hiervon gestärkt gingen die Kinder später zur Kabutze und nähten kleine Affen, Pferde und persönliche Kissen.

Freitag - Ein Piratenfest

Am letzten Tag durften die Kinder von den wilden Piraten Pippis Vater das Raufen lernen! Die Rugbyspieler von Rugby Fortuna Neuenkirchen übten dazu mit den Kindern eigene Haka-Tänze zur Begrüßung ein und zeigten eine abgewandelte Form des Rugbys. Nachmittags besuchten wir noch die Aufführung des Sammy-Musicals und verabschiedeten uns abschließend alle voneinander in feierlich schöner Weise.