Deutsch als Fremdsprache (Bachelor of Arts)

Deutsch als Fremdsprache (Bachelor of Arts)

Deutsch als Fremdsprache (Bachelor of Arts)

Kurzinformation

Zulassungsbeschränkung
Dieser Studiengang ist zulassungsfrei. Eine Bewerbung hat daher nicht zu erfolgen.

Studienbeginn
Eine Studienaufnahme kann nur im Wintersemester erfolgen.

Kombination
Dieses Fach muss mit einem weiteren Bachelor-of-Arts-Fach kombiniert werden.

Sprachkenntnisse
Die Kenntnis von Fremdsprachen ist keine Zugangsvoraussetzung zum Studium.

Unterrichtssprache
Deutsch

Kurzbeschreibung
Der Bachelor-Teilstudiengang Deutsch als Fremdsprache (DaF) vermittelt grundlegende wissenschaftliche Kenntnisse und Kompetenzen, die sich aus der Fremdperspektive auf die deutsche Sprache, Literatur und Kultur ergeben. Die Studierenden werden mit Geschichte, Methoden und Diskussionen des Faches vertraut gemacht und befähigt diese Grundlagen eigenständig in verschiedenen Berufsfeldern zu nutzen.

Fachstudienberatung
Einschreibung
Termine und Fristen

Diese Fähigkeiten sollte man mitbringen

Neben einem ausgeprägten Interesse für die eigene deutsche Sprache, Literatur und Kultur sollten Studieninteressierte auch ein Interesse an fremden Kulturen, Kulturvermittlung und Prozessen des Kulturtransfers haben. Der Studiengang erfordert zudem solide orthographische und grammatische Kenntnisse der deutschen Sprache sowie Interesse an didaktischen Fragestellungen.

Darum geht es in Deutsch als Fremdsprache

Aus der Internationalisierung von Wissenschaft, Wirtschaft und Kultur sowie durch Migrationsbewegungen begründet sich das Interesse am Erlernen der deutschen Sprache, sowohl innerhalb als auch außerhalb des zusammenhängenden deutschen Sprachraums. Daher stellt die Fremd- und Zweitsprachenvermittlung des Deutschen – trotz der Diskussionen um das Englische als „lingua franca“ – ein sich weiterhin entwickelndes Arbeitsgebiet für entsprechend ausgebildete Lehrkräfte dar. Dabei genügt es heute nicht mehr, nur ein Germanistikstudium absolviert zu haben, um das Deutsche als fremde Sprache und Kultur adressatengerecht und in all seinen Facetten vermitteln zu können.

Das Fach Deutsch als Fremdsprache kennzeichnet eine besondere Perspektive, da die deutsche Sprache als eine fremde Sprache, die deutsche Literatur als eine fremde Literatur und die deutsche Kultur insgesamt aus der Perspektive der Fremdheit thematisiert werden. Deutsch als Fremdsprache ist ein interdisziplinäres Fach, in das neben den Bereichen Linguistik und Fremdsprachendidaktik auch die Literatur- und die Kulturwissenschaft, die Spracherwerbsforschung sowie die Sprach- und Kulturpolitik eingehen.

Absolventen dieses Faches arbeiten …

  • im Inland: in allen Einrichtungen, in denen das Deutscheals Fremd-/Zweitsprache vermittelt wird: in allgemeinsprachlichenKursen an Volkshochschulen, Sprachschulen und Universitäten, in vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge zertifizierten Integrationskursen, in fachsprachlichen Kursen (z. B. Deutsch im Beruf, Deutsch in der Pflege usw.) oder auch im Sprachförderunterricht an Schulen, in dem Kinder ohne oder mit unzureichenden Deutschkenntnissen auf den deutschsprachigen Regelunterricht vorbereitet werden.
  • im Ausland: an einem der zahlreichen Goethe-Institute, an ausländischen Bildungseinrichtungen, wie Hochschulen und Auslandsschulen, oder in Firmen, die wirtschaftliche Beziehungen zu deutschsprachigen Ländern haben und deren Mitarbeiter Deutschkenntnisse benötigen.
  • in anderen Bereichen, wie dem Verlagswesen, in Wirtschaft und Handel oder im Tourismus.

Institut für Deutsche Philologie