Forschungskonsortium „Think rural!“

Seit 2011 arbeiten an der Universität Greifswald Forscherinnen und Forscher aus verschiedenen Disziplinen aller Fakultäten gemeinsam an der „Land-Thematik“, um sich über ihre Forschungsfragen und -ergebnisse auszutauschen und interdisziplinär zusammenzuwirken: Sie kommen aus der Medizin und der Psychologie, der Gesundheitsökonomie, der Volkswirtschaftslehre und der Kriminologie, der Politikwissenschaft, der Geographie und der Theologie. Alle Fachbereiche können bereits auf längerfristige Arbeiten zum Thema zurückgreifen.

Im Konsortium werden sowohl gemeinsame Projekte der Grundlagenforschung zum ländlichen Raum als auch anwendungsorientierte Kooperationen geplant und durchgeführt. Die jeweiligen Forschergruppen haben in ihrer Arbeit eine Reihe praktischer Lösungsvorschläge erarbeitet, wie zum Beispiel die Community Medicine Nurse, De Führn Dokter, Verkehrsinfrastrukturprojekte, Ausbildungskonzepte, Präventionsprogramme für den ländlichen Raum oder Projekte zur sozialen Dorfentwicklung.

Think Rural Tagung 2022

Am 13. Mai 2022 organisiert unser Forschungskonsortium gemeinsam mit der Friedrich-Ebert-Stiftung die Tagung „Think rural – Herausforderungen und Entwicklungschancen in ländlichen Räumen". Das Programm und die Anmeldungsmodalitäten entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Neues Online-Dossier zu den ländlichen Räumen

Einen Überblick über Definitionen, Strukturen, Herausforderungen und Chancen peripherer Regionen gibt das Online-Dossier "Ländliche Räume" der Bundeszentrale für politische Bildung

Die Beiträge, Karten und Infografiken des Dossiers sind in gemeinsamer Redaktion der bpb und unseres Forschungskonsortiums „Think rural!“ entstanden. Beteiligt waren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Greifswald und Rostock, des Thünen-Instituts für Regionalentwicklung, des Bundesforschungsinstituts für Ländliche Räume und des Instituts für Klimaschutz, Energie und Mobilität. 

Internationale Konferenz 2023

Für 2023 plant unser Forschungskonsortium gemeinsam mit dem Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald eine große internationale Konferenz zu ländlichen Räumen in Greifswald. Nähere Informationen werden in Kürze bekannt gegeben.