Virtuelle Hochschule Ostseeraum

Beschreibung

Das Projekt Virtuelle Hochschule Ostseeraum ist ein internationales, institutsübergreifendes und interdisziplinäres Projekt, in dem englischsprachiges E-Learning an der Universität Greifswald gefördert werden soll.

Studierende aus unterschiedlichen Ländern können durch E-Learning-Angebote in der Zukunft an denselben Kursen teilnehmen. Hierzu bieten sich unterschiedliche Kursformen, Lern- und Lehrplattformen an, deren didaktische Mehrwerte vor allem im forschungsorientierten Lernen und peer teaching liegen.

E-Learning kann zudem Studierenden mit familiären und sozialen Herausforderungen (Kindererziehung, Krankheit, Umzug, Pflege) eine Möglichkeit bieten, einzelne Kurse und Module abzuschließen.

Das Projekt bereichert die Universität Greifswald damit sowohl in der Digitalisierung der Lehre als auch in der Internationalisierung.

 

Ziele

  • die Verbesserung und Spezialisierung des Lehrangebots für MA-Studierende sowie fortgeschrittene Lehramtsstudierende

  • die Qualifizierung von Lehrpersonal für englischsprachiges E-Learning

  • die internationale Vernetzung des E-Learning-Angebots und damit die Internationalisierung der Lehre für den Forschungsschwerpunkt Ostseeraum

  • Übertragbarkeit und Nutzen für alle Fachbereiche der Universität Greifswald

 

The project Virtuelle Hochschule Ostseeraum is an international and interdisciplinary project, aiming to establish a new virtual learning environment at the University of Greifswald.

Students from different countries will in the future be able to participate in the same courses.
Several styles of teaching are going to be applicable and the common didactic advantage lies in research-oriented education and peer teaching.

A virtual learning environment is also enabling students with social or personal issues (i.e. parenting, relocation, sickness, caring for a family member) to finish courses, which would otherwise be impossible for them.

The project therefore enriches the University of Greifswald in terms of digital teaching as well as international networks.

 

Aims

  • improvement and specialisation of courses for master students and advanced teacher programs

  • qualification of academic teachers for the purpose of English virtual learning environments

  • international connection of virtual learning courses and therefore specialisation of courses for the research emphasis on the Baltic Sea Area

  • transferable application for all academic fields at the University of Greifswald

 

Vorläufige Liste der Partneruniversitäten/ Universities currently participating in the project:

Greifswald, Stockholm, Tampere, St. Petersburg