Ehrensenatorinnen und Ehrensenatoren der Universität Greifswald

Ehrensenatorinnen und Ehrensenatoren der Universität Greifswald

Die höchste Würde, die die Universität Greifswald verleihen kann, ist die des Ehrensenators oder der Ehrensenatorin.

Zum Ehrensenator oder zur Ehrensenatorin (Senator/in h. c.) kann der Senat auf schriftlich begründeten Vorschlag eines seiner Mitglieder oder eines Dekans eine Persönlichkeit ernennen, die sich um die Universität besonders verdient gemacht hat, insbesondere durch die Förderung der Wissenschaft.

Ein Beschluss zur Verleihung der Würde einer/s Ehrensenators/in bedarf einer Mehrheit von zwei Dritteln der Mitglieder des Senats.

Links

Senat

Die Würde des Ehrensenators ist seit dem 9. November 1989 viermal verliehen worden:

  • Prof. Dr. Berthold Beitz (10.10.1991), Vorsitzender des Kuratoriums der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung
  • Dr. Reinhard Glöckner (seit 26.04.1993), Oberbürgermeister der Hansestadt Greifswald a. D.
  • Dr. Norbert Kleinheyer (seit 09.10.1998), Geschäftsführer Sparkassen- und Giroverband Hessen-Thüringen
  • Dr. Michael Otto (seit 06.11.2000), Vorstandsvorsitzender der Otto GmbH & Co. KG, Gründer der Michael-Otto-Stiftung für Umweltschutz