„Die Anforderungen, die heute an gute Lehre gestellt werden, sind hoch: Lehre soll inspirieren, motivieren, praxisnah und forschungsorientiert sein, die unterschiedlichen Bildungsbiografien der Studierenden berücksichtigen, gleichzeitig aber die Studierenden in die Verantwortung nehmen“  (Stifterverband: Charta Guter Lehre. www.stifterverband.de).

Die Universität Greifswald vergibt jährlich auf Vorschlag ihrer Studierenden drei Preise für hervorragende Lehre. Die Lehrpreise sind mit jeweils 2.000 Euro dotiert, die wiederum der Lehre zugutekommen.


Lehrpreise 2020 - exzellente Lehre auch unter Pandemiebedingungen

Für das Studienjahr 2019/2020 werden - auch unter dem Gesichtspunkt der aktuellen Situation - die Lehrpreise in den folgenden Bereichen vergeben:

  1. Motivierung der Studierenden zur Eigenständigkeit: Ausgezeichnet werden Lehrpersonen, die durch eine Kombination angeleiteter und selbstständiger Lernprozesse ihre Studierenden gezielt zum eigenständigen und selbstverantwortlichen Lernen motivieren und damit eine wichtige Voraussetzung für lebenslanges Lernen schaffen.
  2. Hervorragende Betreuung der Studierenden: Ausgezeichnet werden Lehrpersonen, die für ihre Studierenden über das reguläre Maß hinaus erreichbar sind, auf Fragen und Beiträge der Studierenden besonders hilfreiches Feedback und Anregungen geben und/oder bei der Vorbereitung von studentischen Arbeiten in besonderem Maße unterstützen.
  3. Reflektierte Lehre: Ausgezeichnet werden Lehrpersonen, die Rückmeldungen und Fragen ihrer Studierenden zur Lehre besonders wertschätzen, die Evaluationen für die Weiterentwicklung ihrer Lehre nutzen und Inhalte ihrer Lehre gezielt der kritischen Prüfung durch die Studierenden aussetzen, was zu einer vertieften Auseinandersetzung mit den Lehrinhalten führt.

Per Online-Umfrage im Juni 2020 nominierten die Studierenden knapp 200 Personen für einen Lehrpreis. Davon konnten 55 Lehrende drei oder mehr Stimmen auf sich vereinigen und kamen in die engere Auswahl. Prorektor Prof. Fleßa hierzu: "Es freut mich und macht mich als Prorektor für Studium und Lehre stolz, dass die Universität Greifswald so viele hervorragende Lehrpersonen beschäftigt."

Entsprechend des Votums der Jury, bestehend aus Studierenden aller fünf Fakultäten, werden die Universitätspreise für hervorragende Lehre in diesem Jahr wie folgt vergeben (Bericht des Rektorats für die Sitzung des Senats im August 2020, Stand: 10.08.2020):

  • Prof. Dr. Lege (Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Verfassungsgeschichte, Rechts-und Staatsphilosophie) wird mit einem Lehrpreis für die "Motivierung der Studierenden zur Eigenständigkeit" ausgezeichnet.
  • Für "Hervorragende Betreuung der Studierenden" wird apl. Prof. Dr. Hüneke (Institut für Geographie und Geologie) ausgezeichnet.
  • Prof. Dr. Tzvetkov (Institut für Pharmakologie) wird ein Lehrpreis in der Kategorie "Reflektierte Lehre" verliehen.

Anlässlich der besonderen Herausforderungen für die Lehre während der Corona-Pandemie im Sommersemester 2020 vergibt das Rektorat einen Sonderpreis für besonderes Engagement in der digitalen Lehre. Ausgezeichnet werden Dr. Margitta Kuty und Dr. Jana Kiesendahl, die sich besonders um die digitale Lehre an der Universität verdient gemacht haben. Das Preisgeld i.H.v. 2.000 € wird zwischen beiden Preisträgerinnen aufgeteilt.

Prof. Dr. Lege
Dr. Margitta Kuty
Dr. Jana Kiesendahl
Prof. Dr. Hüneke
Prof. Dr. Tzvetkov

Lehrpreise 2019

Prof. Dr. Cordelia Heß – Foto: Till Junker
Prof. Dr. Cordelia Heß – Foto: Till Junker
Prof. Dr. Roland Rosenstock – Foto: Magnus Schult
Prof. Dr. Roland Rosenstock – Foto: Magnus Schult
Prof. Martin Wilmking, Ph.D. – Foto: Magnus Schult
Prof. Martin Wilmking, Ph.D. – Foto: Magnus Schult

Eine Gelegenheit, um die spannende Vorlesung der Professorin zu würdigen oder dem Lieblingsdozenten für sein Engagement in der Lehre zu danken, bieten die von der Universität Greifswald vergebenen Lehrpreise: Die mit jeweils 2.000 Euro dotierten Auszeichnungen werden in diesem Jahr an Prof. Dr. Cordelia Heß (Historisches Institut), Prof. Dr. Roland Rosenstock (Theologische Fakultät) und Prof. Martin Wilmking, Ph.D. (Institut für Botanik und Landschaftsökologie) verliehen!

Hier geht's zu den Lehrpreisen 2019


Lehrpreise 2018

Dr. Martha Kuhnhenn – Foto: Kilian Dorner
Dr. Martha Kuhnhenn – Foto: Kilian Dorner
Prof. Dr. Karlhans Endlich – Foto: Manuela Janke
Prof. Dr. Karlhans Endlich – Foto: Manuela Janke
Jo Zynda – Foto: Till Junker
Jo Zynda – Foto: Till Junker
Dr. Mascha Hansen – Foto: Magnus Schult
Dr. Mascha Hansen – Foto: Magnus Schult

Erneut haben zahlreiche Studierende ihre Favorit*innen für die Lehrpreise 2018 nominiert. Dabei wurden 185 verschiedene Dozentinnen und Dozenten vorgeschlagen. Die Jury durfte in diesem Jahr ausnahmsweise einmal vier Preisträger*innen küren

Hier geht's zu den Lehrpreisen 2018


Lehrpreise 2017

Prof. Herbst - Foto Kilian Dorner
Prof. Herbst - Foto Kilian Dorner
Prof. Martin Gorke
Prof. Martin Gorke - Foto Till Junker
Dorthe G.A. Hartmann, M.A. (Norwich)
Dorthe G.A. Hartmann, M.A. (Norwich) - Foto Kilian Dorner

Im Zeitraum vom 27. Juni bis 11. Juli 2017 haben wieder zahlreiche Studierende an der Nominierung der besten Lehrpersonen teilgenommen.  In der Kategorie „Integrierte Lehre“ (überzeugendes Gesamtpaket aus Vorlesung, Seminar, Übung/Tutorium/Praktikum/Exkursion/etc.) konnte sich Prof. Dr. Michael Herbst durchsetzen. Prof. Dr. Dr. Martin Gorke, Professor für Umweltethik, gewann in der Kategorie „Innovative interdisziplinäre Lehre“. In der Kategorie „Herausragende englisch-sprachige Lehre“ wurde Frau Dorthe G.A. Hartmann, Rechtswissenschaften, ausgewählt.

Hier geht's zu den Lehrpreisen 2017


Lehrpreise 2016

Prof. Martin Wilmking, Ph.D. - Foto Kilian Dorner
Prof. Dr. Alfons Hamm - Foto Kilian Dorner
Prof. Dr. Hubertus Buchstein - Foto Kilian Dorner

Nach ausführlicher Diskussion wählte die Jury in ihrer Sitzung am 25. Juli 2018 aus den 202 Nominierten nacheinander und jeweils einstimmig die drei Preisträger für Hervorragende Lehre des Jahres 2016. 

Hier geht´s zum Lehrpreis 2016


Lehrpreise 2015

Prof. Dr. Mareike Fischer
Prof. Dr. Britta Bockholdt
Prof. Dr. Britta Bockholdt
Dr. Daniel Hunold

575 Studierende haben sich entschieden. Die Gewinner des Lehrpreises 2015 wurden am 12. Oktober 2015 geehrt. Prof. Dr. Britta Bockholt, Prof. Dr. Mareike Fischer und Daniel Hunold können stolz sein!

Hier geht´s zum Lehrpreis 2015


Lehrpreise 2014

655 Studierende stimmten per Online-Umfrage ab. Die Gewinner des Lehrpreises 2014 wurden am 13. Oktober 2014 im Rahmen der feierlichen Immatrikulation geehrt.


Lehrpreise 2013

Am 14. Oktober 2013 wurden die drei Gewinner im Rahmen der feierlichen Immatrikulation geehrt. Die Jury hatte es wirklich schwer, aus 120 wohlbegründeten Vorschlägen nur drei Preisträger*innen auszuwählen. Viel mehr als nur drei Lehrpersonen hätten es verdient gehabt!!!


Stabsstelle Integrierte Qualitätssicherung in Studium und Lehre (IQS)
Baderstraße 4/5
17489 Greifswald
Telefon +49 3834 420-1136, -2149, -3373, -3379
qualitaetssicherunguni-greifswaldde