Voraussetzung und Bewerbung

Voraussetzungen für einen Praktikumsaufenthalt mit Erasmus+

Am Erasmus+ Programm teilnehmen können Studierende der Universität Greifswald, die

  • für ein Vollzeitstudium (Studium mit Abschluss) oder als Doktorand*in immatrikuliert sind,
  • zu Beginn des Auslandsaufenthalts mindestens im 1. Semester eingeschrieben sind,
  • ihr Erasmus+ Kontingent pro Studienzyklus noch nicht verbraucht haben (2 bis 12 Monate Aufenthalt je Studienzyklus (bis zu 24 Monate für einzügige Studiengänge),
  • oder innerhalb eines Jahres nach Exmatrikulation als Graduierte ein Praktikum absolvieren,
  • ausreichende Kenntnisse der Arbeitssprache an der Partnerinstitution nachweisen können (ggf. durch Sprachnachweis zu belegen),
  • ihren Hauptwohnsitz nicht im Gastland haben,
  • ein für ihr Fach relevantes Praktikum wählen.

Nicht förderbar sind Praktika in europäischen Institutionen bzw. Organisationen (z. B. Goethe Institut und deutsche Schulen im Ausland), nationalen diplomatischen Vertretungen sowie Organisationen, die EU-Programme verwaltet. Hierfür kommen Förderungen durch das Carlo-Schmid-Programm oder Kurzstipendien für Praktika des DAAD  in Frage.

Bewerbungsverfahren

In sechs Schritten zum Auslandsaufenthalt!

  1. Nehmen Sie an einer Erstberatung oder Beratung in Ihrem Fachbereich oder dem International Office teil!
  2. Suchen Sie sich selbstständig eine Praktikumsstelle! Beachten Sie auch die sprachlichen und fachlichen Voraussetzungen! Stöbern Sie gern auf unserer Seite mit Praktikumsangeboten.
  3. Lassen Sie sich von Ihrem/r Erasmus+ Fachkoordinator/in zu fachlichen (z. B. Anerkennung) und vom Erasmus+ Team im International Office zu allen weiteren Fragen beraten!
  4. Bewerben Sie sich im International Office (spätestens zwei Monate vor Praktikumsbeginn): Reichen Sie eine Praktikumszusage und eine aktuelle Studienbescheinigung per E-Mail ein! Mehr Hinweise finden Sie unter dem Reiter „Formulare“.
  5. Danach erhalten Sie eine Förderzusage/-absage per E-Mail.
  6. Reichen Sie alle weiteren relevanten Unterlagen im International Office ein (siehe To-Do Liste)!

Viel Spaß im Ausland!