Landschaftsökologie & Naturschutz (Bachelor of Science)

Die Auswahl erfolgt nach einer Rangliste der Bewerber. Die Platzierung auf der Rangliste richtet sich nach der Summe aus der Gesamtpunktzahl der Hochschulzugangsberechtigung und einem Zuschlag.

Der Zuschlag wird wie folgt errechnet: Die in der Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe in den Fächern Biologie, Deutsch, Englisch und Mathematik erreichten Punktzahlen werden addiert und mit dem Faktor „2“ multipliziert. Wurden die genannten Fächer als erstes oder zweites schriftliches Prüfungsfach gewählt, wird die Leistung in der Abiturprüfung mit dem Faktor „2“ multipliziert.

Außer den genannten Anforderungen werden keine weiteren Punkte (z.B. Praktika oder Zugangstests) bei der Bewerbung berücksichtigt. Bitte sehen Sie deshalb von diesbezüglichen Anfragen ab.

Studierendensekretariat
Rubenowstraße 2
17489 Greifswald
Telefon +49 3834 420 1296
Telefax +49 3834 420 1282
studsekuni-greifswaldde

Zulassungsgrenzen der vergangenen Jahre

Bewerberauswahl nach Wartezeit (WZ) in Semestern sowie Durchschnittsnote (DN) und Dienst (D) – ggf. wurde der Listenplatz ausgelost (L).

Semester BemerkungenWartezeit
WZ / DN / D
Qualifikation
Wintersemester 2017/2018-4 / 2,6910 Punkte
Wintersemester 2016/2017-4 / 2,9791 Punkte
Wintersemester 2015/2016-4 / 1,7756 Punkte
Wintersemester 2014/2015-4 / 3,0872 Punkte
Wintersemester 2013/2014(L)
Wintersemester 2012/2013-2 / 2,3701 Punkte
Wintersemester 2011/2012-7919 Punkte
Wintersemester 2010/2011-6 / 2,4932 Punkte
Wintersemester 2009/2010-2 / 2,8514 Punkte

Zeichenerklärung Bemerkungen

(*)=Alle Bewerber im Hauptverfahren zugelassen.
(n)=Alle Bewerber im nten Nachrückverfahren zugelassen.
(HiA)=Hilfsantrag, dh. zuvor wurden alle Bewerber mit Hauptantrag zugelassen.
(KV)=Kein Verfahren, dh. in dem betreffenden Jahr war der Studiengang zulassungsfrei.
(L)=Losverfahren, dh. zuvor wurden alle Bewerber mit Haupt-/Hilfsantrag zugelassen.