Projektvorhaben

In der ersten Förderperiode des Greifswalder Projektes interStudies standen die Etablierung wirksamer Koordinationsstrukturen sowie Qualifizierungsangebote für Lehrende und Studierende im Hinblick auf unterschiedliche Studiengangsmodelle im Mittelpunkt.

In der zweiten Förderperiode (2017-2020) wurden mehrere Studienreformvorhaben realisiert. Diese betrafen den überfachlichen Ergänzungsbereich General Studies, das Lehramtsstudium im Kontext der Internationalisierung, den mit E-Learning-gestützten Spracherwerb in Hebräisch, Griechisch und Latein und das forschende Lernen. Auch der Bereich Digitalisierung in der Hochschullehre konnte ausgebaut und verstetigt werden.

Die Schriftenreihe Greifswalder Beiträge zur Hochschullehre präsentiert viele der Projektergebnisse.

Abgeschlossene Teilvorhaben von interStudies_2


Informationen zur ersten Projektphase "interStudies" (2012-2016) können Sie hier einsehen.


Lehramt studieren an der Universität Greifswald - zwischen Tradition und Moderne


Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01PL17039 gefördert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt beim Autor.

Projektleitung
Prorektor für Studium und Lehre
Prof. Dr. Steffen Fleßa
Domstraße 11, 17489 Greifswald
Telefon +49 3834 420 1107
prorektoruni-greifswaldde

Projektkoordination
Kristina Lisek
Domstraße 58a, 17489 Greifswald
Telefon +49 3834 420 1188
kristina.lisekuni-greifswaldde