Aktuelle Informationen

Wissenschaftsrat: Strategien für Hochschullehre

Der Wissenschaftsrat gibt in einem aktuellen Positionspapier weitreichende Empfehlungen für die Lehre an Hochschulen. So sollen u. a. hochschulweite Lehrverfassungen und Lehrprofile von Studiengängen erarbeitet werden. Curriculumsentwicklung soll als wissenschaftliche und gemeinsame Daueraufgabe gepflegt werden. Die Verantwortung für die Lehre soll gestärkt und es soll systematisch für diese Aufgabe qualifiziert werden. Digitale Medien sollen mehr als bisher dabei helfen, die Lehrqualität zu verbessern.

Positionspapier des Wissenschaftsrats

 

Die Hochschulrektorenkonferenz teilt die Einschätzungen des Wissenschaftsrats weitestgehend, spricht sich aber gegen eine institutionalisierte Programmförderung für die Lehre und statt dessen für eine verlässliche Hochschulfinanzierung aus.

Pressemitteilung der Hochschulrektorenkonferenz

 

Das Expertennetzwerk  Lehren - Bündnis für Hochschullehre - gibt unter dem Motto "Was Lehre vom Löwenzahn lernen kann" Denkanstöße zum Positionspapier des Wissenschaftsrates.