Greifswald goes International

Für Greifswalder Studierende gibt es vielfältige Möglichkeiten während des Studiums Auslandserfahrung zu sammeln und Internationalität zu (er-)leben. Auch in diesem Jahr befinden sich Einige quer über den Globus verteilt, um über den eigenen Tellerrand hinauszuschauen. Ob bei einem Erasmus-Semester, einem Auslandsjahr oder einem Praktikum im inner- oder außereuropäischen Ausland, langweilig wird ihnen dabei sicher nicht. Aber mach dir doch selbst ein Bild von den derzeitigen Outgoern und ihren Erfahrungen:

Paul Conrad

Studium in Greifswald
BWL (Diplom)

Aktivität im Ausland
Studienjahr an der Kyoto Sanyo University in Japan


Wieso?

"U
nsere modernen Gesellschaften und unsere Märkte agieren immer internationaler und immer enger verzahnt, weshalb ich es als absolut notwendig erachte, die eigenen internationalen und interkulturellen Kompetenzen bestmöglich auszubauen.

Um dabei zu verstehen, wie eine Gesellschaft lebt und als Gemeinschaft funktioniert, in all ihren Facetten, ist es in meinen Augen unerlässlich, zumindest eine Zeit lang ein Teil von ihr zu sein. Die japanische Kultur hat mich schon von klein auf fasziniert und mich nicht mehr losgelassen, weshalb es die japanische Gesellschaft ist, die ich bestmöglich verstehen möchte, um neue Perspektiven zu erschließen."

Mehr über Pauls Erfahrungen in Japan findest du demnächst hier

Marc Benedict

Studium in Greifswald
Rechtswissenschaften

Aktivität im Ausland
Praktikum an der Deutschen Botschaft in Kiew (Ukraine)


Wieso?

"Ich habe ein großes Interesse daran, ständig neue Länder und Leute kennenzulernen. Es bietet sich daher nur an Studium und Karriere mit meinen Interessen zu verknüpfen."

Mehr über Marcs Erfahrungen in Kiew findest du in Kürze hier

Alex Seliger

Studium in Greifswald
Landscape Ecology and Nature Conservation (M.Sc.)

Aktivität im Ausland
Erasmus-Semester am Hedmark University College in                                             Norwegen
Wieso?

„Ich wollte schon immer wissen, wie es ist eine Zeit lang im Ausland zu studieren. In Norwegen möchte ich meinen persönlichen und fachlichen Horizont erweitern, meine Sprachkenntnisse ausbauen, neue Freundschaften schließen und das wunderschöne Norwegen besser kennenlernen.“

Mehr über Alex Erfahrungen in Norwegen findest du hier